Schlüsselschalter KS 42 und KS 45

 Schlüsselschalter KS 42 und KS 45


Speziell für Modernisierungsaufgaben wurde der KS 42/KS 45 entwickelt.

Der KS MOD1 mit 2 Schaltelementen (Wechsler) weist mit max. 3 Abzugstellungen eine Einbautiefe von 23 mm auf. Er eignet sich somit für den Einbau in alle SCHAEFER-Aufzugsfixtures mit 26 mm Tiefe wie Aufputztableaus, wie z.B. SIMPLE-, Prismentableaus oder Tableaus in Radienform.

Der KS MOD2 mit 4 Schaltelementen (Wechsler) und max. 4 Abzugsstellungen hat eine Einbautiefe von 30 mm, und passt somit in Aufputztableaus SIMPLE 33 mm. Unzählige Kombinationen von Schalt- und Abzugsstellungen sind möglich, die mit 2 LEDs quittiert werden können.

Die geringe Einbautiefe wird durch einen Rundzylinder vom Fabrikat Ronis realisiert, der in derzeit 6 Schließungen vorrätig ist. Weitere Schließungen können auf Anfrage realisiert werden. Der KS MOD1 und der KS MOD2 werden ohne Schweißbolzen im Raster 42 montiert. Dabei wird die von vorn sichtbare Blende (Style) im Durchbruch fixiert und von hinten wird das Schaltelement gegengeschraubt. Die Möglichkeit eingelegte Platten in verschiedene Edelstahlvarianten zu Beschriften runden die Variabilität bei der Modernisierung ab. Schraubklemmen für große Kabelquerschnitte und eine 230 V AC Variante (ohne LED) stehen zur Verfügung.


KS 42/45 Features im Überblick

  • Geringe Einbautiefe von nur 23 mm bei KS MOD1
    und 30 mm bei KS MOD2
  • Durch seine Styleformen quadratisch, rund und elliptisch
    ist der Schlüsselschalter KS 42 immer passend zu unseren Tasterstyles erhältlich.
  • Durch die gleichen Durchbrüche ist das Austauschen von
    Taster MT/RT/VB/EB/EBM 42 gegen KS 42 jederzeit möglich.

 

Bilder-Galerie KS 42/45