Schloss Elmau baut in Sachen Aufzug auf schwäbische Innovationstechnologie der SCHAEFER GmbH

Ein 5-Sterne-Superior Luxushotel verlangt Perfektionismus bei allem, womit der Gast in Berührung kommt. Das „Schloss Elmau – Luxury Spa & Cultural Hideaway“ zählt zu den besten Hotels Deutschlands und hat sich auch international einen Namen gemacht. Da gehört es zur Selbstverständlichkeit, dass die Erweiterung des Schlosses in Form eines zweiten Hotels dem hohen Niveau des Haupthauses entspricht. Deshalb wurde im neuen „Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa“ auch bei den Aufzügen auf besondere Qualität geachtet. In der Branche bekannt und renommiert für Innovation und Qualität, wurden Produkte der SCHAEFER GmbH aus Sigmaringen in den Aufzügen im neuen Schlosshotel eingesetzt.

 

Schloss Elmau - Außergewöhnlicher Luxus vor einzigartiger Kulisse

1914 erbaut, zählt das Schloss Elmau heute zu den besten Hotels Deutschlands und ist in der renommierten „Leading Hotels of the World“ vertreten. Das 5-Sterne-Superior Luxushotel besteht aus zwei Resorts, dem „Schloss Elmau – Luxury Spa & Cultural Hideaway“ und dem sich 150 Meter westlich befindlichen „Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa“. Einzigartig gelegen, verzaubert es seine Besucher mit traumhafter Alpenkulisse 100 km südlich von München, 20 km südöstlich von Garmisch-Partenkirchen. Auf einer Höhe von 1000 Metern erbreitet sich den Hotelgästen, eingebettet zwischen dem Wamberg und der Wettersteinwand, ein außergewöhnlicher Blick auf das Wettersteingebirge. Schon seit Ende der 50er Jahre ist das Schloss vor allem bei zahlreichen Musikern, Künstlern, Politikern und Geisteswissenschaftlern beliebt, unter ihnen kein Geringerer als Loriot. Der Komiker residierte mehrmals im Jahr im Schloss Hotel und verfasste dort viele seiner Sketche. Im Juni 2015 sorgte das Schloss Elmau auch politisch für Schlagzeilen. Es beherbergte den G7 Gipfel mit Staats- und Regierungschefs aus den USA, Frankreich, Italien, Großbritannien, Kanada, Japan und Deutschland.

2005 zerstörte ein Brand zwei Drittel der Zimmer des denkmalgeschützten Gebäudes. Sein Besitzer, Dietmar Müller-Elmau, entschied daraufhin, das Hotel vollständig umzubauen und zu sanieren. Das „Schloss Elmau – Luxury Spa & Cultural Hideaway” war geboren. Nach 14 monatiger Bauzeit wurde es eröffnet und erlangte schnell national sowie international den Ruf als eines der besten Wellness- und Ferienhotels der Welt. Da allerdings bei der Restaurierung die Zimmeranzahl reduziert werden musste, entschied Müller-Elmau sich dazu, ein weiteres Hotel zu errichten, 150 Meter entfernt vom Schloss. Im Frühjahr 2015 wurde das „Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa“ eröffnet, gerade noch rechtzeitig zum G7 Gipfel, den das Hotel im Juni 2015 beherbergte.

Das Hotel verzaubert seine Gäste aber nicht nur mit einer atemberaubenden Kulisse, sondern hat auch innerhalb seiner Mauern zahlreichen Highlights zu bieten. Gäste können sich zwischen 170 verschiedenen Zimmern und Suiten entscheiden, in einem der fünf verschiedenen Spas für Erwachsene oder Familien entspannen oder sich in einem der zahlreichen Pools oder auch direkt im Ferchenbach abkühlen. Außerdem werden sie in neun Restaurants, unter anderem das mit einem Michelin Stern ausgezeichnete „Luce d´Oro“ und dem „Fidelo“ mit 15 Gault-Millau-Punkten, verwöhnt. Perfekter Service sowie das Jivamukti Yoga Center, eines der wenigen neben New York, London und Berlin, runden das Angebot ab und lassen so gut wie keine Wünsche offen. Auch für Events und Meetings wie den G7 Gipfel ist das Luxushotel mit seinen zwei Resorts und zahlreichen Konferenzräumen höchst interessant und bestens geeignet.

 

SCHAEFER Produkte im Schloss Elmau

SCHAEFER Produkte lassen sich in dem neugebauten „Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa“ Hotel wiederfinden. Es verfügt über 4 Aufzüge, welche die Gäste zwischen den 6 Stockwerken befördern. Der Aufzug wurde von ThyssenKrupp gebaut. Dabei kamen sowohl das Lift Information System (LIS), RT 42 Taster und TFT 800 Displays aus dem Hause SCHAEFER zum Einsatz. SCHAEFER LIS sind multifunktionale, visuelle Kommunikations- und Leitsysteme. Es können vor und während der Fahrt Informationen leicht und verständlich bereitgestellt werden. Das LIS ermöglicht somit eine individuelle Gestaltung des Aufzugs mit Bildern, Videos, Animationen und vielfältigen Informationen speziell nach den Wünschen des Kunden. Die Etagenwahl erfolgt über den 24“ großen Touchscreen des LIS-Systems. Zusätzlich wurden runde Taster vom Typ RT 42 eingesetzt. Die Etagenanzeige erfolgt über separate TFT 800 Displays. Moderne Technik und edle Materialien ergänzen sich hierbei ideal und führen die architektonische Linie des Luxushotels konsequent bis in den Aufzug fort.

 

Das Optimum ist das Ziel – International sowie in der Region

Die SCHAEFER GmbH aus Sigmaringen, Süddeutschland, hat sich mit dieser Maxime als Innovations- und Technologieführer in der Aufzugsbranche etabliert. Qualität, Kundennähe und eine einzigartige Produktvielfalt sind die Eckpfeiler des SCHAEFER Erfolgsrezepts. Zu der Produktpalette gehören unter anderem Bedien- und Anzeigeelemente, Taster, Tableaus und Lift Info Systeme für den modernen Aufzugsbau. Konstantes Fordern und Fördern der Mitarbeiter lassen das Geschäft seit bereits mehr als 50 Jahren aufleben. SCHAEFER Produkte werden bis heute vollständig im Haus in Sigmaringen entworfen und größtenteils dort produziert. Sie sind international präsent, derzeit in 120 Ländern auf der ganzen Welt. Vom einzelnen Taster bis zum kompletten Tableau, von der Standartversion zur individuellen Lösung, dank der außerordentlichen Flexibilität SCHAEFERs ist nahezu alles möglich. Durch SCHAEFERs Zielsetzung zur individuellen Kundenbetreuung und einem hohen Qualitätsstandart, realisiert das Unternehmen weltweite, prestigewürdige Projekte wie das Schloss Elmau.