Die "Bilanz" stimmt

Ökologie – Hier konzentrieren wir uns u. a. auf Material, Recycling, Verpackung, ... Zum Beispiel werden Rohmaterialien, Baugruppen oder Elemente, die unseren Qualitätsanspruch nicht erfüllen, aussortiert und auf dem Weg des Recyclings der Wiederverwertung zugeführt. Konsequenz, die bereits in der Entwicklung beginnt. Denn SCHAEFER baut auf ökologisch unbedenkliche, langlebige und wiederverwertbare Materialien. Das Design setzt diesen Weg fort. Schönheit in Form, Optik, Material, Farbe und Haptik, die auf das einfache Trennen der Stoffe bei deren Wiederverwertung abgestimmt ist. Auch die Gehäuse bestehen aus möglichst wenigen unterschiedlichen Werkstoffen.

Ein weiterer Fakt in unserer Ökobilanz ist der Einsatz umweltgerechter Verpackungsmaterialien. Das bedeutet: Verpackungen sind minimiert, wieder- oder weiter verwendbar, bestehen möglichst aus einem Material und enthalten keine umweltschädigenden Stoffe. Den Schlusspunkt setzt die Logistik. Der Transport unserer Produkte orientiert sich soweit wie möglich an den Ansprüchen der Umwelt.