CiA

Die im März 1992 gegründete internationale Hersteller- und Anwendervereinigung CAN in Automation (CiA) e. V. bietet technische, produktspezifische und allgemeine Informationen über CAN*) an. Ziel ist es, das Wissen über CAN zu verbreiten und den Weg für zukünftige Entwicklungen des CAN-Protokolls zu ebnen. Über 500 Firmen, darunter die SCHAEFER GmbH, sind derzeit als Mitglieder des CiA e. V. registriert.

CiA-Mitarbeiter unterstützen die internationale Standardisierung von CAN-Protokollen. CiA-Mitglieder entwickeln Spezifikationen, die als CiA-Spezifikationen veröffentlicht werden. Diese beschreiben sowohl die physikalische Ebene als auch die Applikationsebene und die Geräteprofile.

Des Weiteren organisiert der CiA gemeinsame Marketing-Aktivitäten, wie
z. B. Messestände im In- und Ausland, Gemeinschaftsseminare und Plugfests. Weitere Dienstleistungen sind Vorträge auf internationalen Konferenzen und Kongressen, CAN-Schulungen für Einsteiger in ausgewählten Ländern sowie Öffentlichkeitsarbeit einschließlich technischer Artikel, Anwendungsberichte und Pressemeldungen über die CAN-Technologie.

*) CAN – Controller Area Network – ist das führende, serielle Bus-System für eingebettete Steuerungen. Mehr als zwei Milliarden CAN-Knoten wurden, seit der Entwicklung des CAN-Protokolls in den frühen 1980er-Jahren, verkauft. CAN ist ein etabliertes Netzwerk, das bereits 1993 international standardisiert (ISO 11898-1) wurde.
CANopen® und CiA® sind registrierte Gemeinschaftsmarken des CAN in Automation e. V.

http://www.can-cia.org