VFA-Interlift e. V.

Der VFA-Interlift e. V., Verband für Aufzugtechnik (Hamburg), wurde 1987 gegründet. SCHAEFER ist Gründungsmitglied und seit dieser Zeit aktiv im Verband und Vorstand engagiert. Ursprüngliches Ziel war es, das Interesse für den Aufzug in der breiten Bevölkerung zu wecken. Nachvollziehbar, denn mit damals fast 580.000 Aufzügen in Deutschland und über zwei Millionen in Europa stellt die Branche ein beeindruckendes Wirtschaftsvolumen. Gefördert vom positiven Aspekt, dass sich der Aufzug vom schlichten Beförderungsmittel zum architektonischen Gestaltungselement entwickelte.

Medien und PR, Fachmessen, Seminare sowie Richtlinien, Gesetze, Verordnungen und Normen umfasst die Leistungspalette, die der VFA bietet. Dabei stehen Informationsaustausch und  Dialog im Vordergrund. Kooperatives Miteinander, von dem die Mitglieder – Aufzug- und Komponentenhersteller, Konstrukteure, Ingenieure und Prüforganisationen – profitieren.

„Flaggschiff“ des VFA ist die „interlift“, die weltgrößte Aufzugsmesse in Augsburg. Informations- und Kontaktbörse, auch für die Verbandskollegen der LEIA (England), AFA (Frankreich), FEEDA und AECAE (Spanien), der ANACAM und ANICA (Italien) sowie der NAEC (Nordamerika).

http://www.vfa-interlift.de